Freilos ist ein Improvisationstheater-Ensemble aus Wien, das sich 2009 gefunden hat und seitdem regelmäßig mit eigenen Shows auf der Bühne steht. In Kooperationen und mit speziellen Projekten war Freilos schon an unterschiedlichsten Spielstätten in Wien, Wien-Umgebung und auch in Deutschland und Tschechien zu sehen. Freilos veranstaltet seit 2010 eine jährliche „Impronacht“ und manche seiner Mitglieder sind in der Organisation anderer Projekte der Wiener Impro Szene (Wiener Impro Festival; Improschiene der STUTHE) tätig.

Derzeit improvisieren: Agnes Blumenschein, Florian Krammer und Hanna Scharf gemeinsam mit dem Gitarristen Andreas Mansberger.

Die Einzigartigkeit des Augenblicks und sein Wirken auf die ProtagonistInnen der Geschichten und ihre Beziehungen stehen bei uns im Vordergrund. Die so kreierten Bilder sind intensiv und atmosphärisch und laden das Publikum ein, sich gemeinsam mit uns in die entstehenden Momente einzutauchen und sich von der Leichtigkeit davon tragen zu lassen.

Einflüsse aus Keith Johnstones Improtheater, dem klassischen Sprechtheater, Körpertheater, Action-Theater und dem absurden Theater machen das Freilosige aus. Zusätzlich ist das Ensemble mit Freude auf der Jagd nach neuen Inspirationen von internationalen TrainerInnen, von denen unter anderen Domeka Parker (USA), Karl Wozek (AUT), Ryan Miller (NL) und Sten Rudstrom (DE) schon ihre Spuren hinterlassen haben.

Freilos im Web:  www.facebook.com/freilos.impro

< Zurück zur Gruppenübersicht