Das Wichtigste in Kürze

  • Das erste Festival der Wiener Impro Szene für einzigartig bunten Lokalkolorit
  • Fünf Tage Shows jeden Abend
  • Fast ausschließlich Show-Format-Premieren und Neuentwicklungen

Ziele des Wiener Impro Festivals

  • Wien soll wissen, was Improtheater ist
  • Wien soll wissen, dass es ein vielseitiges und interessantes Improangebot in Wien gibt
  • Akquise von NachwuchsspielerInnen um Zukunft und Weiterentwicklung der Kunstform zu fördern

ImprovistaGruppe2Im Improvisationstheater gehen die SchauspielerInnen ohne Skript auf die Bühne und spielen spontan, inspiriert vom Publikum, einzelne Szenen und ganze Theaterstücke. Improtheater stellt eine eigene Nische im Kulturkonsum dar, die Schnittstelle zwischen Kino, Theater und Kabarett.

> „Greatest Hits“ Kurzform Format bei „Whose Line Is It Anyway“ (US)
> „Harold of Galactus“, Langform Format „Rapid Fire Theatre“ (Kanada)
> „Game of Death“ Langform Format von Jacob Banigan (Österreich)

Es steht für Spaß, Spontanität und Situationskomik. Die SchauspielerInnen interagieren mit dem Publikum und involvieren es in den Verlauf des Stücks. Durch intensive Kooperation der SchauspielerInnen, enstehen von Moment zu Moment fesselnde Geschichten, deren Ausgang immer erst dann feststeht, wenn das Licht zum letzten Mal ausgeht.

Impro ist jedoch nicht nur eine Kunstform. Sowohl als Freizeittrend, als auch als innovatives Format im Unternehmenstrainings ist Impro zunehmend bekannter und hat viele begeisterte Anhänger. Impro Workshops fördern Flexibilität, Selbstausdruck und Teamfähigkeit.

> „The Way of Improvisation“, Dave Morris (TED Talk)
> „Why truly innovative science demands a leap into the unknown“, Uri Alon (TED Talk)

Die meisten Formen des modernen Improtheaters als Unterhaltungsmedium gehen auf Entwicklungen des 20. Jahrhunderts in den USA zurück. Angefangen mit Viola Spolin, über Keith Johnstone und Del Close bis hin zu den amerikanischen und britischen Fernsehserien „Whose Line is it anyway“ in den 90-iger Jahren hat sich Improvisation zur Massenunterhaltung gemausert (Bsp. Clip . Die früher vorwiegend als Mittel zum Zweck in Schauspielklassen eingesetzte Spielweise ist somit zum Endzweck geworden.

European_map_3DVor allem in den letzten 15 Jahren ist die Begeisterung auch auf den europäischen Kontinent übergeschwappt: allein in den Jahren 2013 und 2014 fanden in Europa mehr als 35 Improtheater Festivals statt und das sind nur die, die auch online vertreten sind (Daten: Eigenrecherche online vom Juni 2014).

 

Kurve_1997-2014_v2 copyAuch Wien folgt diesem Trend. Seit 2010 hat sich die Zahl der aktiven Improgruppen in der österreichsichen Bundeshauptstadt verdoppelt. Während die Community stark gewachsen ist, fehlt es noch an einer gemeinsamen Öffentlichkeitswirksamkeit, um neues Publikum zu erreichen. Als erste Plattform für die regionale Präsentation improvisierter Kunst bietet das Wiener Impro Festival nun diese Möglichkeit.

Der Mehrwert von einer ausgeprägten Improtheater Community für eine Stadt ist vielseitig. Einerseits bereichert diese Kunstform in ihrer Einzigartigkeit und Unvergleichbarkeit das kulturelle Angebot der Stadt. Eindeutig anders als Kino und Theater, bietet Impro mit dem Risiko der Darstellenden einen besonderen Reiz.

DSC08511Andererseits bereichert Impro auch das Angebot an Freizeitaktivitäten. Es gibt wenige Personen in anderen bereits großen Impro Städten wie z.B. Chicago, die noch nie Impro Workshops selbst besucht hätten. Im Raum Chicago allein gibt es mehr als 600 Improgruppen (Daten: Info vom iO Improv Training Center, Stand 2012).

Darüber hinaus gibt es schon mehrere erfolgreiche Projekte der vergangenen Jahre zum Thema Sprachtraining über Impro und Integration über Impro. Da die Kunstform nur durch Zusammenarbeit und Akzeptanz der anderen Spielenden funktioniert, ist die Verbindung sehr naheliegend und natürlich.

Schließlich ist Impro mittlerweile auch im Kommen als Methode zur Unternehmensinnovation. Eben der Fokus auf das Arbeiten mit verteilter Verantwortung bietet auch hier die Möglichkeit, über Impro Personal zu trainieren. Twitter CEO Dick Costolo sprach schon mehrmals in Interviews darüber, wie viel er sich aus seinem Impro Training für seine jetzige Tätigkeit mitnimmt.

> Interview mit Dick Costolo (Twitter, CEO)
> Ansprache von Dick Costolo (Twitter, CEO) University of Michigan

 

2016 – Presseinfos

12. Februar 2016 – „Wiener Impro Festival 2016 – Vorverkaufsstart“
Vorverkauf startet morgen, am 12. Februar 2016 – 11 Gruppen für die Wiener Impro Szene
> DOCX downloaden

08. September 2015 – „Wiener Impro Festival 2016 landet im TAG“
Neue Spielstätte – Impro-Marathon am 21. November 2015 – Hanna Scharf neue administrative Leiterin
> DOCX downloaden

 

2015 – Presseinfos

> Presseinfo allgemein DOCX
> Bildmaterial ZIP
> Poster ZIP
> Flyer ZIP
> Facebook Banner ZIP

„Erstes Wiener Impro Festival startet Vorverkauf“ 4. Februar 2015 > Download .DOCX

Presseinfo „Das Orakel von Mariahilf-Neubau“ 20. Jänner 2015 > Download .DOCX

VA-Hinweis „Das Orakel von Mariahilf-Neubau“ 20. Jänner 2015 > Download .DOCX

Presseinfo „Sechs Monate Liebe zum Risiko: Wiener Impro Szene bespielt Wien“ 10. Dezember 2014 > Download .DOCX

VA-Hinweis „Improvisierste Stadtführungen: Pflückfrische Gschichtln über unser Wien“ 10. Dezember 2014 > Download .DOCX